Die deutschen Börsenplätze wurden in dem ersten Artikel schonmal angesprochen. Doch sicherlich interessiert euch welche internationalen Börsenplätze es gibt! Nun dann gibt es in diesem Artikel mal eine Auflistung der wichtigsten Plätze.

USA

NYSE – New York Stock Exchange

Dies ist der größte Börsenplatz auf der Welt für Wertpapiere. Die Börse befindet sich an der bekannten Wall Street in Manhattan. Im Jahr 1972 wurde der Grundstein für diese Böse gelegt als 24 Broker in der Wall Street 68 das “Buttonwood Agreement” unterzeichneten. Dort verpflichteten sie sich, Kommissionen für den Handel mit Aktien und Anleihen zu berechnen und sich ebenfalls dabei gegenseitig den Vorzug zu geben. Die Öffnungszeiten der Börse liegen bei 9:30 Uhr – 16:00 Uhr Ortszeit (Für uns deutsche also von 15:30 Uhr – 22:00 Uhr).

AMEX – Amercian Stock Exchange

In erste Linie werden an der Börse Optionen und börsennotierte Fonds gehandelt. Diese Börse wurde im Jahr 1842 gegründet und hat ihren Hauptsitz auch in New York. Im Jahr 2008 wurde die Amex von der NYSE Euronext übernommen und trägt seitdem den Namen NYSE Amex.

NASDAQ – National Association of Securities Dealers Automated Quotation

Die größte elektronische Börse in den USA ist die NASDAQ Börse. 1971 wurde sie gegründet. Auch hier befindet sich der Sitz in New York. Sie ermöglicht Marktteilnehmern den Handel via ECN (Electronic Communication Network). Die Öffnungszeiten der Börse sind von 9:30 Uhr – 16:00 Uhr Ortszeit.

Hong Kong

HKSE – Hong Kong Stock Exchange

Dies ist die siebtgrößte Börse auf der Welt, was die Marktkapitalisierung angeht. Bei der Börse gibt es eine Pause zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr Ortszeit ansonsten kann dort zwischen 9:30 Uhr und 16:00 Uhr ganz normal gehandelt werden.

Japan

Tokioter Börse – Tokyo Stock Exchange

Im asiatischen Raum und in Japan ist dies die größte Börse welche im Jahr 1878 gegründet wurde. Hier werden Papiere von mehr als 2.200 japanische und 31 ausländische Unternehmen gehandelt. Dieser börsenplatz ist von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr Ortszeit geöffnet.

Europa

SIX – Swiss Exchange

Im Jahr 1995 ist die schweizer Börse durch den Zusammenschluss der Börsen Genf, Zürich und Basel entstanden. Der Sitz liegt in Zürich. Dort werden Aktien, Anleihen und Fonds gehandelt. Öffnungszeiten sind von 9:00 Uhr – 17:30 Uhr.

LSE – London Stock Exchange

Die LSE ist die größte und älteste Börse in Europa. Die LSE ist eine Aktiengesellschaft und in drei Bereiche unterteilt. Hauptmarkt, Alternative-Investment Market und EDX London. Gegründet wurde die Börse schon im Jahr 1698. Öffnungszeiten sind 9:00 Uhr – 17:30 Uhr.

Euronext

Ein Zusammenschluss der börsen Paris, Brüssel, Amsterdam und Lissabon ergaben die Euronext. Zudem fusionierte diese Börse mit der NYSE und seitdem ist es die erste transatlantische Börse der Welt.

Dies war nun ein kleiner Überblick für euch über die wichtigsten Börsen der Welt. Eventuell gibt es noch einen Artikel über kleinere Börsen die für den ein oder anderen interessant sind.